Street View

Egal was man sonst über Google denkt, Street View ist für Schriftsteller sehr praktisch. Ich versuchte gerade, mich daran zu erinnern, wie ein Schauplatz für meinen zweiten Farsetti-Roman aussah. Aber ich merkte, dass ich schon viel zu lange nicht mehr in London war. Bei einigen wichtigen Details war ich mir nicht mehr sicher. Die Farbe der Häuser, das Pflaster der Straße, das sollte alles stimmen. Street View hat mir die Antworten auf diese Fragen in ein paar Sekunden geliefert. Sehr schön. Nur eines kann Google einem nicht abnehmen: Man muss schon wissen, wo man gucken muss.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0